Lammluftmoment mit Mia

„Hast du auch so zugenommen über die Feiertage?“
„Nein.“
„Hast du dich schon gewogen?“
„Nein, Mia.“
„Ich auch nicht. Vielleicht hab ich auch nicht zugenommen und bin nur gebläht.“
„Wiegen schafft Klarheit.“
„Bist du nicht gebläht?“
„Nein.“
„Luft wiegt auch.“
„Was gab’s denn alles?“
„Freitag Forelle Müllerin, Samstag Griesauflauf, so wie meine Oma den früher gemacht hat. Mit viel Kompott. Bläht Kompott? Oder meinst du, ich vertrage Gries nicht mehr? Sonntag nur Lamm und Ei und Brokkoli und heute die Reste von Samstag. Ja, und auch Ei. Vielleicht sind es die Eier?“
„Lamm und Ei?“
„Nicht zusammen. Meinst du, es ist das Lamm?“
„Mia, so gut kenne ich deinen Darm nicht, du musst doch wissen, was bei dir zu Blähungen führt und was eher nicht. Vielleicht war es insgesamt zu viel?“
„Alles normale Portionen! Alles. Über das Lamm hab ich noch nicht nachgedacht.“
„Seit wann fühlst du dich denn…schwerer?“
„Ich fühle mich rund, nicht schwer! Die Hose spannt am Bauch, das ist ein Blähindiz. Ich meine, man nimmt ja nicht innerhalb von drei Tagen so zu bei normalen Portionen. Es muss Luft sein.“
„Lammluft.“
„Du weißt sehr genau, wann ich deine Wortwahl nicht schätze, vor allem mit diesem Unterton!“
„Mia, es ist Ostermontagabend und ich soll mir Gedanken über deinen Blähbauch machen. Das ist etwas, was ich auch nicht besonders schätze.“
Du hast mich doch gefragt, was ich gegessen hab!“
„Es war der Brokkoli.“
„So ein Unsinn! Brokkoli ist grün!“
„Was hat das denn mit der Far…“
„Aber wahrscheinlich hast du Recht und ich hab einfach nur zugenommen. Dass man in ein paar Tagen derart zunehmen kann ist schon unheimlich. Früher war das nicht so. Aber da waren die Lebensmittel auch noch nicht denaturiert. Ist halt alles verseucht. Ich will gar nicht wissen, wieviel Plastik in dieser Forelle war. Die Eier schmecken nach nichts mehr und sind voller Quecksilber. Hast du nun eigentlich zugenommen über die Feiertage?“
„Nein.“
„Nein?“
„Nahein!“
„Glaub mir, das kommt noch!“

KLICK.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.