Heute in der Welt am Sonntag kompakt: Mein neuer Lyrikband

Bei den von der Journalistin Barbara Weitzel ausgewählten Kulturtipps der Woche findet sich diesmal mein neues Buch „Kein Wort aus Gold“. Es wurde höchste Zeit für dieses zweite Büchlein, befindet sie – und ich muss ihr einfach recht geben.

Seit Dezember im Buchhandel erhältlich oder im Online-Buchhandel und natürlich, falls signiert gewünscht, direkt über mich.

Online erhältlich z.B. hier: https://www.bod.de/buchshop/kein-wort-aus-gold-bettina-strang-9783752686418

Der zweite Gedichtband ist da!

Nach meinem Erstling „Wachsen lassen“ ist jetzt mein zweiter Lyrikband im Buchhandel erhältlich. In „Kein Wort aus Gold“ gibt es neue lyrische Momente, die sich auf Berührungspunkte mit euch freuen.

Die Berliner Journalistin Barbara Weitzel schrieb in ihrem Blog „Laufend lesen“ über den ersten Band: „Bei Bettina Strang hat jedes noch so komplizierte, störrische, ungebetene, unheimliche Gefühl seine Berechtigung, seinen Platz in der Welt – und sie findet für alles Worte. Gibt es keines, schafft sie eines. Viele Zeilen in Bettina Strangs Gedichten sind Bilder, Aphorismen, die man, einmal gelesen, ohrwurmgleich nicht mehr los wird. Will man auch nicht. Denn im Gegensatz zu anderen Weisheiten tanzen sie.“

Also auf zum Buchhändler eures Vergnügens!

Noch habe ich ein paar wenige Exemplare hier, es können also auch einige signierte Bücher direkt bei mir bestellt werden.

Oder ihr geht zu https://www.bod.de/buchshop/kein-wort-aus-gold-bettina-strang-9783752686418

Mein Dank geht an Marcel Diel, meinen Lektor und guten Freund, für seine Geduld, seinen scharfen, kritischen Blick und die Zusammenarbeit.

An Kornelius Wilkens für das Titelbild, seine inspirierende Kunst, seine Freundschaft und unsere Tuschemomente. http://www.kornelius-wilkens.de/

An Clarke Voss, der mich an einem meiner liebsten Plätze mit der Kamera einzufangen wusste. https://www.clarkevoss.com/

Und natürlich an Barbara Weitzel für ihre Worte. https://laufendlesen.de/