Ich bin zu Gast im Geschichtensalon

SAVE THE DATE

und sei online live dabei! Am 26.2. bin ich zu Gast im 10. Geschichtensalon von Alexandra Kampmeier – diesmal online! Gestreamt wird live aus dem Goldbekhaus e.V. – ihr sitzt bequem auf dem Sofa zuhause.

Sybilla Pütz und ich erzählen euch je zwei Geschichten. Eine ist wahr, die andere nicht. Zum Schluss könnt ihr abstimmen und gewinnen natürlich ebenfalls. Der Live-Stream ist kostenlos. Spenden sind gern gesehen. Weitersagen auch. 😉Hier der Link zur Veranstaltung, inkl. YouTube-Link zum Live-Stream. https://fb.me/e/yeFaJvlw bzw. https://www.youtube.com/watch…

Heute in der Welt am Sonntag kompakt: Mein neuer Lyrikband

Bei den von der Journalistin Barbara Weitzel ausgewählten Kulturtipps der Woche findet sich diesmal mein neues Buch „Kein Wort aus Gold“. Es wurde höchste Zeit für dieses zweite Büchlein, befindet sie – und ich muss ihr einfach recht geben.

Seit Dezember im Buchhandel erhältlich oder im Online-Buchhandel und natürlich, falls signiert gewünscht, direkt über mich.

Online erhältlich z.B. hier: https://www.bod.de/buchshop/kein-wort-aus-gold-bettina-strang-9783752686418

Der zweite Gedichtband ist da!

Nach meinem Erstling „Wachsen lassen“ ist jetzt mein zweiter Lyrikband im Buchhandel erhältlich. In „Kein Wort aus Gold“ gibt es neue lyrische Momente, die sich auf Berührungspunkte mit euch freuen.

Die Berliner Journalistin Barbara Weitzel schrieb in ihrem Blog „Laufend lesen“ über den ersten Band: „Bei Bettina Strang hat jedes noch so komplizierte, störrische, ungebetene, unheimliche Gefühl seine Berechtigung, seinen Platz in der Welt – und sie findet für alles Worte. Gibt es keines, schafft sie eines. Viele Zeilen in Bettina Strangs Gedichten sind Bilder, Aphorismen, die man, einmal gelesen, ohrwurmgleich nicht mehr los wird. Will man auch nicht. Denn im Gegensatz zu anderen Weisheiten tanzen sie.“

Also auf zum Buchhändler eures Vergnügens!

Noch habe ich ein paar wenige Exemplare hier, es können also auch einige signierte Bücher direkt bei mir bestellt werden.

Oder ihr geht zu https://www.bod.de/buchshop/kein-wort-aus-gold-bettina-strang-9783752686418

Mein Dank geht an Marcel Diel, meinen Lektor und guten Freund, für seine Geduld, seinen scharfen, kritischen Blick und die Zusammenarbeit.

An Kornelius Wilkens für das Titelbild, seine inspirierende Kunst, seine Freundschaft und unsere Tuschemomente. http://www.kornelius-wilkens.de/

An Clarke Voss, der mich an einem meiner liebsten Plätze mit der Kamera einzufangen wusste. https://www.clarkevoss.com/

Und natürlich an Barbara Weitzel für ihre Worte. https://laufendlesen.de/

Der nächste Lesungs-Termin

Die nächste Lesung, die gar keine ist?
 
Am 25.10.20 um 15:00 in der wunderbaren Café Bar Pintxos y mas,
Holsteiner Chaussee 321; 22457 Hamburg
 
Der Käsekuchen dort ist so sündhaft gut, dass ihr nie wieder was anderes wollt. Seid also gerne etwas früher da.
 
Plätze sind begrenzt, bitte reservieren.
 
Literatur-Gedeck, Eintritt 16 €
8€ für die Lesung
8€ für ein Heißgetränk, ein Stück Kuchen und ein Glas Prosecco oder alk.freien Sekt
 
Tel: 040 50722607
 
Ich freu mich auf euch!

Lesung im Kulurcafé Komm du

Die nächste Lesung steht ins Haus!

Am Donnerstag den 17.09.20 um 20:00 Uhr; der Eintritt ist frei – Platzreservierung erbeten, da coronabedingt die Teilnehmerzahl sehr limitiert ist. Und kommt gern früher, um noch die fantastische Küche im Komm du zu genießen!

https://www.komm-du.de/

Aus der Ankündigung:

„Echt (k)eine Lesung

Der Mops ist drauf, oder?

Es gibt Freunde, es gibt Feinde – und es gibt Mia. Durfte sich Bettina Strangs Publikum im letzten Jahr über die Begegnungen mit Ole, dem Nachbarn freuen, geht es diesmal in die Dialog-Achterbahn mit Mia und anderen Zeitgenossen. Herzlich, wahnwitzig und skurril wird es, wenn die Hamburger Autorin Geschichten mitten aus dem Leben liest.

„Ihre Art Texte vorzutragen ist unique“ befinden ihre Zuschauer von Köln bis Hamburg. Der Auftritt 2019 im vollbesetzten Komm Du bescherte ebenfalls die komplette Bandbreite an Emotionen.

Jetzt ist es wieder soweit. „Der Mops ist drauf, oder?“ heißt die aktuelle Lesung, die eigentlich keine ist. Warum – das sollte man selbst erlebt haben.“

 

 

Danke, liebe Leseschar!

Drei wunderbare Lesungen liegen hinter mir, in Lübeck, Bonn und Köln. Danke an meine Gastgeber. Danke an mein Publikum! Es hat viel Freude gemacht, Euch live in meine Lebensmomente zu holen, mit Euch in die lyrischen Gefühlsminiaturen von „Wachsen lassen“ zu tauchen.


Ich freue mich auf mehr.
Die nächsten Lesungen gibt’s in Hamburg (Termin noch nicht fix), Fleestedt (03.01.19, geschlossener Kreis) und Braunschweig (26.01.19 in der KaufBar).

Bis dahin lesen wir uns hier! Auf Bald,
Bettina

Der Lyrikband ist da!

WACHSEN LASSEN – JETZT IM BUCHHANDEL!

„Diese Gedichte geben Eindrücken und Empfindungen ein Zuhause, die das dringend brauchen, weil sie sonst kein Dach überm Kopf hätten“, sagt der Hamburger Journalist und Autor Till Raether über den vorliegenden Band – Worte, die mich ganz besonders gefreut haben!

Es freut mich, wenn meine Gedichte berühren. Dass sie einen Ton anschlagen, der in den LeserInnen Widerhall findet.
„Wachsen lassen“ kann bevorzugt bei den BuchhändlerInnen eures Vertrauens oder direkt hier geordert werden
https://www.bod.de/buchshop/wachsen-lassen-bettina-strang-9783752833034